"Glaube ist Liebe zum Unsichtbaren, Vertrauen aufs Unmögliche, Unwahrscheinliche"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Vertrauen hilft

Willi Thönes
Am Stadion 9
66333 Völklingen
info@vertrauen-hilft.de

Willkommen bei Willi Thönes
"Vertrauen hilft"


"Tief im Menschen liegt das Vertrauen, dass etwas außer ihm sich seiner bewusst ist wie er selbst."
(Arthur Schopenhauer)


Das Herz entscheiden lassen!

Dies ist mein Weg. Ich ehre und respektiere die Wege meiner Mitmenschen. Ich betrachte sie als Geschenk des Lebens an mich. Auch wenn nicht jeder Mensch mein Freund ist, so kann doch jeder Mensch mein Lehrer sein.

Prüfe zuerst dein Herz, bevor du eine Entscheidung triffst, die dein Leben verändern kann. Richte dich nicht nach Überlegungen; nicht nach Berechnungen oder der Meinung anderer; nur nach deinem eigenen Herzen.

Prüfe, wo dein Herz beteiligt ist und wo nicht .Wähle immer den Weg an dem dein Herz beteiligt ist. Und hast du einen anderen Weg gewählt, so gewinne dein Herz für diesen anderen Weg.

Wenn dir das nicht möglich ist, verlasse ihn so schnell wie möglich. Es gibt kein "richtig" und kein "falsch". Alles bringt Möglichkeiten, welchen Weg auch immer du wählst.

Aber es gibt "wahr" und "unwahr". "Wahr" ist alles, wo du eins mit dir bist, "unwahr" wo Zwiespalt herrscht und du gegen dein Inneres handelst.
(Safi Nidiaye)

"Jede Wahrheit durchläuft drei Stufen: Erst erscheint sie lächerlich, dann wird sie bekämpft und schließlich ist sie selbstverständlich!"
(Arthur Schopenhauer)

"Wahrheitsliebe zeigt sich darin, dass man überall das Gute zu finden und zu schätzen weiß."
(Johann Wolfgang von Goethe)

Auszug aus der Antrittsrede von Nelson Mandela als Präsident von Südafrika:

Unsere größte Angst ist es nicht, dass wir unfähig sind, unsere größte Angst ist die, dass wir unvorstellbare Kraft haben. Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns am meisten ängstigt.

Wir fragen uns, wer bin ich, um talentiert, großartig und wunderbar zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Wenn Du Dich klein machst, dienst Du nicht der Welt. Es ist nichts Erleuchtetes daran, sich klein zu machen, damit sich andere nicht unsicher in Deiner Nähe fühlen.

Wir wurden geboren, um Gottes Glanz, der in uns ist, zu verkörpern. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in uns allen. Und wenn wir unser eigenes Licht scheinen lassen, dann geben wir anderen Menschen unbewusst die Erlaubnis, das Gleiche zu tun. Wenn wir uns von unserer eigenen Angst befreien, dann wird unsere Gegenwart automatisch andere befreien.

Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Die Hilfen sind als Unterstützung gedacht und nicht als Ersatz!

 

© 2014 Willi Thönes